Technologien

Sensorik

Sensoren bilden die messtechnischen Brückenelemente zwischen der jeweiligen physikalischen Größe und abstrakten Zahlen. Präzision ist nur möglich, wenn man seine Sensoren kennt. CogniMed hat sogar an der Entwicklung verschiedener Sensoren mitgewirkt. Ob Kraft, Druck, Flow, Temperatur, Gewicht oder Impedanz: wir kennen die unterschiedlichsten Sensoren, von low-cost bis high-end. Bei uns muss ein Sensor auch nicht immer linear sein und er darf Fertigungsstreuungen unterliegen. Entscheidend ist immer, wie Sensor und Signalaufbereitung zu Ihrer Aufgabenstellung passen.

Signalverarbeitung

Die digitale Aufbereitung der Sensorsignale ist heute Standard. Mit unserer Expertise im weiten Feld der Mikrocontroller können wir die richtige µC-Familie für Ihre Applikation auswählen. Der Mikrocontroller wird von uns auf die anwendungsspezifischen Filterungen und Signalauswertungen sowie die Kalibrierung programmiert. Die Kalibrierung unserer Software wird auch bei Zulassungen im Rahmen des gesetzlichen Messwesens akzeptiert. Und das Kalibrieren lässt sich auch mit Ihrem industriellen Produktionsablauf kombinieren: Unsere automatisierten Justageanlagen sind sogar in China im Einsatz.

Funkübertragung

Es muss nicht immer Bluetooth sein: Für Applikationen, in denen der Messwert drahtlos übertragen wird, können wir auf preiswerte selbst entwickelte Funkmodule zurückgreifen, die mit wenig Protokoll-Overhead einen sicheren Datentransfer erlauben. Sie nutzen die ISM-Bänder und erlauben Reichweiten von mehr als 10 m im Innenraum. Und das mit Sendeleistungen, die Zulassungsfragen und Konformitätsbewertungen einfach und überschaubar halten.

Softwareentwicklung

Wir entwickeln Software für Mikrocontroller oder PC-Anwendungen, Gerätesteuerungen, Bereitstellung von intuitiven Bedienoberflächen, Abarbeitung verschiedenster Algorithmen, kurz: alles, was Ihr fertiges Gerät zu dem macht, was es ist.