of

In der Arztpraxis entstehen eine Reihe von Daten, die in die elektronische Patientenakte eines Patienten eingehen sollen, wie z.B. Gewicht, Körpermaße etc. Meist müssen sie einzeln ermittelt, notiert und manuell eingetragen werden. In diesem Projekt haben wir Kommunikationsmodule entwickelt, die die Übertragung von gültigen Daten zwischen Geräten oder zum PC hin erlauben. Hierdurch wurde das Verrechnen von Daten aus anderen Geräten möglich sowie die automatisierte Eintragung in die Patientenakte möglich. Die Datenübertragung fand bei 2,4GHz statt, nutzte aber ein proprietäres Protokoll. 

Komplettentwicklung: nein
Hardwareentwicklung: ja
Softwareentwicklung: ja
Produktkonzept: nein
Produktdesign: nein
Mechanik-Konstruktion: nein
Fertigung: nein
Medizinprodukt-Klasse: n.a.
Konformitätsprüfungen: Mitarbeit

Über CogniMed

CogniMed wurde 1994 von Prof. Dr. Martin Ryschka und Frank Willers gegründet als Gesellschaft für medizinische und industrielle Mess- und Automatisierungstechnik. Wir sind eine kleine Firma (unter 20 Mitarbeiter), die sich spezialisiert hat auf anspruchsvolle Entwicklungsdienstleistungen, meist in dokumentatorisch anspruchsvollen und regulierten Branchen. Unsere Erfahrung mit der Entwicklung und dem Inverkehrbringen eines eigenen Klasse IIa-Medizinproduktes über viele Jahre ist heute unschätzbar für uns, um die Anforderungen unserer Kunden an Zuverlässigkeit und regulatorisch solide Dokumentation zu verstehen und umzusetzen. Auch in unsere Luftfahrt-Projekte bringen wir eigene Entwicklungs-Erfahrungen ein (DAL B, DO-178B, DO-254).